ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

Außerhalb unserer regulären Sprechzeiten ist für Notfallbehandlungen ein Zahnärztlicher Notdienst in Hessen eingerichtet.

Zentrale Notrufnummer:

01805 60 70 11 

(14 Cent/Min. aus d. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Notdienst-Praxis in Hessen selbst finden...

APOTHEKEN NOTDIENST

Hier finden Sie eine tagesaktuelle Übersicht von Apotheken in Dienstbereitschaft für den Ort Ihrer Wahl:

www.aponet.de

ZAHNUNFALL

Unfälle mit Zahnverletzungen kommen gerade bei Kindern im Schulalter immer wieder vor. Oft ist ein Zahnstück abgebrochen oder ein Zahn ganz ausgeschlagen. Dann sollte man so schnell wie möglich einen Zahnarzt aufsuchen.

Erste Schritte beim Zahnunfall:

  • Den Zahn oder das Zahnbruchstück suchen

  • Nur an der Zahnkrone anfassen, die Wurzeloberfläche darf nicht berührt werden

  • Nicht säubern, am Zahn haftende Schmutzpartikel nicht entfernen, Zahn nicht desinfizieren

  • Nicht austrocknen lassen, Zahn feucht halten: am besten einfach in die Zahnrettungsbox geben

  • So schnell wie möglich zum Zahnarzt oder in die Zahnklinik. Die dort erfolgende Dokumentation ist auch für eventuelle Versicherungsansprüche wichtig.

Weitere Informationen...

Die Zahnrettungsbox (z. B. Dentosafe oder SOS-Zahnbox) kostet ca. 20 Euro und ist in Apotheken erhältlich.